ROUTEN & ORTE
ORTE
Faust e.V.
Continental- Gummiwerk Limmer
Lindener Hafen
PreussenElektra Kraftwerk
G├╝terumgehungsbr├╝cke
Rangierbahnhof Seelze
Riedel de Haen - Honeywell
Trogbr├╝cken 1+2
Varta
Continental Werk St├Âcken
Gemeinschaftskraftwerk Hannover / St├Âcken
Nordhafen
Volkswagen Nutzfahrzeuge St├Âcken
AW Leinhausen
Kraftwerk Herrenhausen
Herrenh├Ąuser Brauerei
WasserkunstINDUSTRIALISIERUNGLERNENAKTEURELINKLISTE   Impressum Sitemap  
Sie befinden sich hier:  ROUTEN & ORTE>  ORTE *>  Trogbr├╝cken 1+2 *
Die Orte der Kanalroute


Trogbr├╝cken des Mittellandkanals






Die alten 1916 zwischen Seelze und Garbsen gebauten Br├╝cken, in denen der Schiffsverkehr auf dem Mittellandkanal die Leine (s├╝dliche Br├╝cke) und deren Hochwasser├╝berflutungsgebiet (n├Ârdliche Br├╝cke) quert, sind heute interessante Technikdenkmale. Sie wurden als genietete Stahlkonstruktionen mit weit gespannten, flachen B├Âgen konstruiert, die auf niedrigen Natursteinpfeilern ruhen. Die Auflagepunkte der Br├╝cken auf den steinernen Pfeilern sind in Form mehrerer nebeneinander liegender Rollenlager ausgebildet, die temperaturbedingte Bewegungen der Stahlkonstruktion ausgleichen k├Ânnen. Interessant sind auch die mit Jugendstilverzierungen versehenen Gel├Ąnder der Br├╝cken.

In den 90er Jahren wurden im Zuge notwendiger Verbreiterung des Mittellandkanals unmittelbar neben den alten Trogbr├╝cken moderne, abwechslungsreich gestaltete Neukonstruktionen errichtet. Die alten Br├╝cken werden seit Inbetriebnahme der Neubauten nicht mehr befahren. Es ist sehr reizvoll, die alten Trogbr├╝cken auf dem Uferpfad an der Ostseite vor der Kulisse des Chemieunternehmens Honeywell zu ├╝berqueren.



Serviceinformationen:
→ Seelze, westlich der Garbsener Landstra├če

→ Bahnhof Seelze (S1, S2), ab dort mit Bus Linie 700 (Richtung Dedensen/ Wunstorf) bis Lohnde, Haltestelle ÔÇ×Krumme MaschÔÇť), weiter zu Fu├č der Stra├če ÔÇ×Krumme MaschÔÇť folgen und ca. 100 m vor der Kanalbr├╝cke nach rechts auf den Betriebsweg abbiegen.