ROUTEN & ORTEINDUSTRIALISIERUNGLERNENAKTEURE
Museen
Besucherbergwerk Barsinghausen
Besucherbergwerk H├╝ttenstollen
Fagus-Gropius-Ausstellung Alfeld
Heimatmuseum Ahlem
Heimatmuseum Garbsen
Heimatmuseum Seelze
Heimatmuseum Wennigsen
Heimatstube Bredenbeck
Heimatstube H├Ąnigsen
Historisches Museum
Luftfahrtmuseum
Museum Burghof Springe
Museum f├╝r Energiegeschichte
Museum Kali- und Salzbergbau
Oelmuseum Kuhlenberg
Stra├čenbahn-Museum e.V.
Torfmuseum
VereineLINKLISTE   Impressum Sitemap  
Sie befinden sich hier:  AKTEURE>  Museen *>  Heimatstube Bredenbeck *
W├Ąhlen Sie ein Museum



Heimatstube Bredenbeck

Die Heimatstube Bredenbeck, im Juni 1973 er├Âffnet, befindet sich in der ehemaligen Dorfschule an der Wennigser Stra├če.


Mit einer Sammlung von fr├╝hgeschichtlichen Funden aus der Bredenbecker Feldmark beginnt die Dokumentation der Geschichte des Ortes Bredenbeck. Ein Schwerpunkt wird auf die Darstellung des ├Ârtlichen Handwerks und der ├Ârtlichen Industrie gelegt. Die Berufe des Friseurs, Schuhmachers, Schneiders, Landwirts, Schlachters und Stellmachers werden lebendig dargestellt.


Der industrielle Aufschwung der Deisterregion wird anhand von Exponaten und Dokumenten zum Thema Glash├╝tte Steinkrug, Mensingsche Steinbr├╝che, Kalkwerk Bredenbeck und Deisterkohlenbergbau erkl├Ąrt und veranschaulicht.


Ein weiterer Schwerpunkt ist die Dokumentation des regen Bredenbecker Vereinslebens mit zahlreichen Bildern und Aufzeichnungen.Mit einer umfassenden Sammlung wird das Leben und Wirken der Familie Knigge beschrieben.


Den Besucher erwartet au├čerdem ein breites Angebot an Knigge-Literatur und anderen heimatkundlichen B├╝chern.

Kontakt:
Heimatstube Bredenbeck
Wennigser Stra├če 23
30974 Wennigsen-Bredenbeck

├ľffnungszeiten:
jeden 3. Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung: Hermann Griese (05109) 65 88