ROUTEN & ORTEINDUSTRIALISIERUNGLERNENAKTEURE
Museen
Besucherbergwerk Barsinghausen
Besucherbergwerk H√ľttenstollen
Fagus-Gropius-Ausstellung Alfeld
Heimatmuseum Ahlem
Heimatmuseum Garbsen
Heimatmuseum Seelze
Heimatmuseum Wennigsen
Heimatstube Bredenbeck
Heimatstube Hänigsen
Historisches Museum
Luftfahrtmuseum
Museum Burghof Springe
Museum f√ľr Energiegeschichte
Museum Kali- und Salzbergbau
Oelmuseum Kuhlenberg
Straßenbahn-Museum e.V.
Torfmuseum
VereineLINKLISTE   Impressum Sitemap  
Sie befinden sich hier:  AKTEURE>  Museen *>  Museum auf dem Burghof *
Wählen Sie ein Museum



Museum auf dem Burghof

Das Museum auf dem Burghof in der √ľber 900 Jahre alten Stadt Springe hat seinen Standort an der Stelle, wo die Grafen von Hallermunt im Mittelalter eine Wasserburg angelegt hatten. Kornspeicher, Pferdestall und Remise der hier sp√§ter entstandenen Dom√§ne beherbergen heute auf drei Geschossen rund 2000 qm Ausstellungsfl√§che. Dank reicher Sammlungsbest√§nde erh√§lt der Besucher intensive Einblicke in die Geschichte von Springe, seiner elf Ortsteile und der Deisterregion. Die Ausstellung ist in folgende Abteilungen aufgeteilt:
Erdgeschichte der Region
Ur- und Fr√ľhgeschichte des Springer Raumes
Geschichte der Städte und Dörfer im ehemaligen Landkreis Springe
Heinrich G√∂bel, die Erfindung der Gl√ľhlampe und die Entwicklung der Beleuchtungstechnik
Handwerk und Industrie
Wohnkultur und Hauswirtschaft
Textile Techniken und Mode
Landwirtschaft und Landtechnik
Wechselnde Sonderausstellungen erg√§nzen das st√§ndige Angebot der Abteilungen. Ein reiches Spektrum an Veranstaltungen, Vortr√§gen und Ver√∂ffentlichungen sowie die Benutzung des museumseigenen Archivs, des Fotomagazins und der Pr√§senzbibliothek bieten weitere Informationsm√∂glichkeiten f√ľr den Besucher.

Kontakt:
Museum auf dem Burghof
Auf dem Burghof 1 A
31832 Springe

Telefon: (05041) 61 705
Telefax: (05041) 63 536
Email:  info(at)museum-springe.de
Internet:  www.museum-springe.de

√Ėffnungszeiten:
Di - Do 10.30 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Fr 10.30 bis 13 Uhr
So 10.30 bis 16 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 1,50 Euro
Studenten / Schwerbehinderte / Arbeitslose 1 Euro
Sch√ľler 0,50 Euro
Familienkarte 3 Euro