ROUTEN & ORTEINDUSTRIALISIERUNGLERNENAKTEURE
Museen
Vereine
Arbeitskreis TIG
Atelier Block 16 e.V.
Ausbesserungswerk Leinhausen
B├╝rgerb├╝ro Stadtentwicklung
Calenberger Landsommer
Dingding e.V.
Ehemalige Fuchswerke
H. Wessling / K. Vohn-Fortagne
Hist. Regionalforschung e.V.
Industriegeschichte Deister
Kornbrennerei H. Warnecke
AG Bergwerk im Heimat- und Museumsverein Lauenau
Liselotte L├╝ddecke
Nordstadt online
Quartier e.V.
Schienenbus Seelze e.V.
Stattreisen Hannover e.V.
Telefunken Rundfunkger├Ąte
Willy-Spahn-Park e.V.LINKLISTE   Impressum Sitemap  
Sie befinden sich hier:  AKTEURE>  Vereine *>  Ehemalige Fuchswerke *
Ehemalige Fuchswerke




Die ADMI-Werke "Br├╝der Fuchs" waren bis 1994 weltweit bekannte Hersteller von medizinischen Apparaten. Inszwischen wird das Gel├Ąnde an der Empelder Stra├če in Badenstedt - nach einer Umnutzung - von ca. 30 Betrieben genutzt.

Eine Besichtigung des Gel├Ąndes ist nach Anmeldung unter verschiedenen Aspekten m├Âglich.

Bauhistorische und architektonische Aspekte: Das Fabrikgel├Ąnde ist aus mehreren Geb├Ąuden und Anbauten bis in die 60er Jahre gewachsen. Die 'Baus├╝nden' der 60er Jahre sind heute beseitigt. Die Anlage zeigt sich jetzt wieder mit dem Grundriss von 1942.

Technische und geschichtliche Aspekte: Alte Deckenkonstruktionen sowie alte Stahl- und Betons├Ąulen sind zu sehen. Ein Lastenaufzug von 1936 ist noch in Betrieb. Eine ca. 100 Jahre alte Stanze kann in Funktion gezeigt werden.

├ľkologische Aspekte: Aus der teilweisen Verwendung alter Rohstoffe ergibt sich die ressourcenschonende nachhaltige Weiternutzung. Im weiteren sind moderne ├Âkologische Baustoffe verwendet worden. Eine W├Ąrmekraftkoppelung mit Gasmotor ist seit 2005 in Betrieb. Der gro├če Innenhof wurde zu einer Gartenfl├Ąche umgestaltet.

Soziale Aspekte: Die Verbindung von Arbeiten und Wohnen in der gewachsenen Fabrikstruktur f├╝hrt zu einem intensiven Zusammenleben und Zusammenarbeit.

Zur Geschichte ist eine Dokumentation erh├Ąltlich. Ausf├╝hrlich informiert auch die Homepage ├╝ber die Geschichte der ADMI-Werke.

Kontakt:
Rolf H├Ącker
Empelder Stra├če 96
30455 Hannover

Telefon: (0511) 47 50 401

Email:  eehemaligefuchswerke(at)t-online.de

 http://fuchswerke.de