ROUTEN & ORTEINDUSTRIALISIERUNGLERNENAKTEURE
Museen
Besucherbergwerk Barsinghausen
Besucherbergwerk H├╝ttenstollen
Fagus-Gropius-Ausstellung Alfeld
Heimatmuseum Ahlem
Heimatmuseum Garbsen
Heimatmuseum Seelze
Heimatmuseum Wennigsen
Heimatstube Bredenbeck
Heimatstube H├Ąnigsen
Historisches Museum
Luftfahrtmuseum
Museum Burghof Springe
Museum f├╝r Energiegeschichte
Museum Kali- und Salzbergbau
Oelmuseum Kuhlenberg
Stra├čenbahn-Museum e.V.
Torfmuseum
VereineLINKLISTE   Impressum Sitemap  
Sie befinden sich hier:  AKTEURE>  Museen *>  Fagus-Gropius-Ausstellung Alfeld *
W├Ąhlen Sie ein Museum


Fagus-Gropius-Ausstellung Alfeld




Schuhpr├Ąsentation, eine Etage in der Ausstellung

Der junge, 28-j├Ąhrige Architekt Walter Gropius, plante und baute 1911 f├╝r den Firmengr├╝nder Carl Benscheidt das FAGUS-WERK als Schuhleistenfabrik. Dieses Werk gilt bis heute als erster Industriebau der Moderne. In den Jahren 1984 ÔÇô 2004 wurde der gesamte Fabrikkomplex restauriert. Das Werk steht auf der Anw├Ąrterliste zum UNESCO-Weltkulturerbe f├╝r Deutschland.

Im ehemaligen Lagerhaus, in dem einst die Rohlinge f├╝r die Schuhleisten auf 5 Etagen trockneten, befindet sich jetzt eine vielseitige Ausstellung. Die zehn ausgestellten Themen schlagen einen Bogen von historischen zu aktuellen Produktionsthemen die mit Fagus-GreCon verbunden sind.
In der Fagus-Galerie werden erg├Ąnzend Sonderausstellungen veranstaltet.

Die Fagus-Gropius-Ausstellung bietet einen spannenden Mix zwischen Geschichte und Gegenwart, der zu einem unterhaltsamen Besuch einl├Ądt. U.a. sind 150 Einzelmodelle Schuhmode eines Jahrhunderts zu sehen sowie Themen ├╝ber die Massivholzverarbeitung und ├╝ber Holzwerkstoffplattenprodukte. Entsprechende Filme begleiten die ausgestellten Exponate.

Das Werk ist vom Bahnhof Alfeld zu Fu├č in 5 Minuten zu erreichen.


Kontakt:
Fagus_GreCon
Hannoversche Strasse 58
31061 Alfeld

Karl Sch├╝nemann (Ausstellungsleiter)
T. 05181-79-288
Mail:  karl.schuenemann(at)grecon.de
oder  gropius(at)fagus.de
 www.fagus-gropius.com


├ľffnungszeiten:
Montag-Freitag
9.00 bis 16.00 Uhr
Samstag-Sonntag
9.00 bis 13.00 Uhr

Eintritt: Euro 2,-/p.P.
F├╝hrungen auch f├╝r Gruppen nach tel. Anmeldung